Verachtung


Alles, was ich schreibe, wird nicht beachtet, ich werde auch nicht genug beachtet und das fühle ich sofort. Aber, eigentlich, was kann ein Schriftsteller noch schreiben, wie kann er etwas Ausgedrücktes noch besser auszudrücken versuchen? Es hat ja gar keinen Sinn, die Toten aufzuwecken, genau diese Toten haben alles, sie zwingen alle, die noch leben wollen, schlecht auszusehen, arm zu sein, sie lachen über die Menschlichkeit (Hitler sagte auch: „der Humanismus wütet mich so, dass, während jemand von dem Humanismus spricht, ich zur Pistole greifen will“). Alles ist Hitler. Alles ist Stalin. Stalin und Hitler, diese eineiigen Zwillingsbrüder regieren noch die Welt, ihnen gehört alles, ihre Lebensweise wird propagiert, ihre Lebensweise ist sehr attraktiv für die Welt, die keine Art der Menschlichkeit braucht, Stalin und Hitler haben Menschen nach ihrem Abbild geschaffen, ihnen ihre unsterblichen Seelen hineingespritzt und so funktioniert es jetzt, von mir aus, das Auto braucht gar keinen Stoß mehr, das Auto ist schon seit langem in Bewegung gesetzt, und alles wird automatisch sortiert, je nach dem Wunsch, der nicht mein Wunsch ist, tut mir eigentlich leid, erbarmungslos, die Menschen müssen ja weg, wir müssen weg, und Adolf wird nie weg sein müssen, im Gegensatz zu uns, weil er ohnedies weg ist, indem er da ist und immer gern dableiben kann. So. Jetzt schnallen Sie ihre gut passenden Gürtel eng und lesen Sie diese Sätze sehr aufmerksam: in Georgien werden viele MENSCHEN oft von ihrer Regierung, deren Mitglieder Stalin, Hitler und Jesus nach ihrem Abbild geschaffen haben, oft terrorisiert, geschlagen und getötet, für Micheil Saakaschwili sind die meisten Menschen gar keine Menschen, sie sind für ihn nur Tiere, auf die er sich jederzeit setzen und deren Blut er saugen kann, kein Problem, und wen kümmert es im Westen, im Westen sind sehr viele Medien korrupt, ihre Journalisten sind immer noch bereit, alle Schweinereien zu tun, wenn jemand großes Geld zahlt, und Micheil Saakaschwili hat wirklich viel Geld, er ist Milliardär geworden, seine Luxuscallgirls sind für ihn sehr hübsch. Sie können sich vielleicht nicht vorstellen, wie reich er ist. Er kann diese Mädchen, die noch genug Lust haben, sein Geld sorgfältig in den Mund zu nehmen, sehr glücklich machen, und wo ist eigentlich die georgische Opposition? Diese Opposition ist hauptsächlich gar keine Opposition mehr, diese Opposition besteht auch aus vielen schwarzen Löchern, die immer bereit sind, immer noch wenig von den Brutalitäten der barbarischen, modernen Tyrannei in Georgien und überall, wo es möglich ist, menschlich zu sprechen und eine neue, menschliche Ordnung erbauen zu wollen (die CDU zum Beispiel. Diese Partei ist tatsächlich keine Opposition!). Was tun die Menschen, die gar keine Menschen sind, was haben sie gesagt? Haben Sie gesagt, es sei schlecht? Bitte, lesen Sie, was sie posten, diese Blogger, sie erhalten ihr Geld und fühlen sich prima, diese Mittelklassemenschen, diese Normalsterblichen, die gar nicht davon ahnen, dass mit ihrem Mund Adolf, Josef und Jesus sprechen, dass in ihren sterblichen Körpern die Seelen der großen Tyrannen wohnen und diese Körper nicht verlassen wollen: sie fühlen sich drinnen in diesen Menschen absolut prima!, verbreiten ihre Meinungen ganz frei, indem sie unfrei sind, indem ein Trojanerpferd der georgischen Regierung ihre Münder oft nur unter Zwang aufsperrt, um seine kalten Flüsse konkret in diese Richtung leiten zu können, und diese Menschen sind oft wirklich keine Menschen, von mir aus, sie sind oft nur Leiter, weil durch ihre Körper hindurch heimlich Adolf Hitler, Micheil Saakaschwili und Josef Stalin reisen. Die Unendlichkeit ist schon fertig, absolut fertig, und wozu brauchen diese Menschen eine andere Unendlichkeit? Sie haben ihre Unendlichkeit schon wirklich unendlich gemacht, es ist ihnen sehr angenehm, drinnen in dieser absoluten Unendlichkeit zu wohnen, und sterben, um noch immer leben zu können, trotzdem in Georgien irgendeine gute Arbeit, ohne Zwang und Unterdrückung, kein einziger Mensch finden kann, auch wenn er Mozart und Einstein in einer Person ist und zehn Sprachen spricht. Die meisten Außenseiter, die gar nichts mit der georgischen Regierung zu tun wollen, werden in die schwarze Liste der georgischen Regierung aufgenommen und haben dann keine Hoffnung mehr. Sie können auch sterben. Die Außenseiter, die solche Regierungen nicht bemitleiden, können ihr Brot nur mit großer Mühe und unter großem Zwang verdienen. Sie können oft monatlich nur $ 130-150 verdienen. Sie erhalten nicht 180 Euro monatlich, haben keine Verpflegung und sind nicht kostenlos krankenversichert, sie verdienen ca. $ 130-150 für ihre höllische Arbeit, die in der Regel oft täglich 24 Stunden dauert (es klingt unglaublich, sogar für die Mehrheit im Westen vielleicht noch "unglaublich," dass heute jemand täglich ca. 24 Stunden arbeiten muss, aber es ist wahr und in Georgien ganz normal), irgendwo im Westen arbeiten georgische Frauen und Männer heimlich auch oft täglich 24 Stunden lang, aber sie zünden sich vielleicht noch nicht an, im Unterschied zu einem 29-jährigen Asylbewerber aus Pakistan, der sich angezündet hat, weil sie vermutlich finden (finden sie mehr nichts?), dass sogar diese entsetzliche Art des Protestes die dafür ausgebildeten Unmenschen nicht zur Vernunft bringen würde. So ist es, SIE sind da und genießen die frische Luft des kommenden Atoms.



Micheil Saakashvili. Bilder aus: www.forum.ge, www.radikal.ru

01.06.2009

 

 

 

Home

Biografie

Werke

Kontakt

Interessante Bücher von Ihrem Lieblingsautor online kaufen

 
 
Copyright © David Chutlashvili. Alle Rechte vorbehalten